us_schrauber1024


Olds403

Oldsmobile 403 cui Motortuning




Da der Oldsmobile 403 Motor (Bauzeitraum 1977 - 1979) eine sehr niedrige Verdichtung von 8:1 hat (83cc Brennraum) ist hier der Ansatzpunkt um mehr Leistung zu erhalten.

Man kann Zylinderköpfe von den Olds 350 Motoren mit der Gußnummer „5A“ (68cc Brennraum), „7“ (69cc Brennraum) oder „6“ (70cc Brennraum) montieren. Zur Montage der 350er Köpfe auf dem 403er Motor müssen bei den Köpfen die Bohrungen für die Zylinderkopfschrauben von 7/16“ (11,1mm) auf 1/2“ (12,7mm) aufgebohrt werden. Eine andere Möglichkeit ist die Montage von Edelbrock Alu Zylinderköpfen mit einem 77cc Brennraum, wobei hier der Preis im Verhältnis zur Mehrleistung nicht passt.

Eine andere Möglichkeit ist es die Verdichtung durch sogenannte Flat Top Kolben zu erhöhen. Auf diese Art kann man die originalen Zylinderköpfe behalten. Dies bietet sich gerade dann an, wenn der Motor überholt wird und Übermaßkolben benötigt werden.

Die passende Nockenwelle lässt sich am leichtesten mit der kostenlosen CamQuest Software von COMP Cams finden. Hier wählt ihr den Verwendungszweck (Usage), den Grundmotor (Short Block) und gebt sämtliche Änderungen (Fächerkrümmer, Vergaser…) ein, danach wird bei Auswahl einer Nockenwelle ein Diagramm mit der zu erwartenden Leistung und dem Drehmoment angezeigt.

CamQuest

Unbedingt beachten:

Im Zuge der Leistungssteigerung sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass die Ölrücklaufbohrungen bearbeitet/optimiert werden. Die meisten Olds Motoren sterben, wenn längere Zeit mit höherer Drehzahl gefahren wird, weil das Öl nicht schnell genug von den Zylinderköpfen zurück in die Ölwanne fließt. Somit werden die Lagerstellen der Kurbelwelle nicht mehr ausreichend geschmiert. Mehr zu dem Thema könnt ihr in den US-Foren finden wenn ihr nach „Olds 403 oiling issues“ sucht. Wer das nicht optimieren will oder kann, sollte zumindest eine größere Ölwanne montieren, um gewisse Reserven zu haben.

Ein weiterer Punkt auf den geachtet werden muß, ist die Motorkühlung. Da der 403er Motor so große Kolben hat (Ø110,5mm) ist zwischen den Zylinderbohrungen kein Platz mehr für Wassertaschen. Daher sollte das Kühlsystem einwandfrei funktionieren und die Kühlwasserkanäle frei sein.

[US-Schrauber Home] [Chevrolet Colorado] [Plymouth Volare] [Pontiac Firebird] [Chevrolet Camaro] [Chevrolet Corvette] [Montage Suisse] [Galerie] [Ausstellungen] [Aktionen] [For Sale] [Friends Rides] [My Rides] [Schrauberecke] [Vortec 3500+3700] [Trans Am Shaker] [Oldsmobile 455] [Oldsmobile 403] [Olds Motortausch] [Chrysler 318] [Himmel beziehen] [Termine] [Impressum] [Links]