us_schrauber1024


Die Montage Suisse entstand als Folge der Weltwirtschaftskrise. Es wurden hohe Schutzzölle auf Fertigprodukte und speziell Luxusgüter erhoben um die einheimische Produktion zu stärken. Der Import von Halbfertigprodukten wurde sogar subventioniert um Arbeitsplätze zu schaffen. Diese Ausgangssituation führte dazu, dass die Fahrzeughersteller zur Umgehung der Schutzzölle Montagewerke in der Schweiz gründeten bzw. nutzten. Das erste Werk, war das General Motors Montagewerk in Biel. Erst einige Jahre später, ließ die Chrysler Gruppe Fahrzeuge in Schinznach montieren.

Diese Ära endete mit der Gründung der EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft), welche wiederum zur Gründung der EFTA (Europäische Freihandelszone) führte. Durch dieses, 1972 in Kraft tretende, erleichterte Zollabkommen, waren die Montagewerke in der Schweiz überflüssig geworden.

Fahrzeuge der Montage Suisse geniessen auch heute noch einen sehr guten Ruf. Meist waren die verwendeten Materialien hochwertiger und die Fahrzeuge besser ausgestattet als ihre amerikanischen Vorbilder. Willy Hutter der langjährige Direktor der Schinznacher Automontage sagte dazu: “Die kleine Schrift Montage Suisse die wir auf allen von uns montierten Fahrzeugen anbringen, muss immer für höchste Qualität bürgen!” Dies gilt zum Teil auch für die Importfahrzeuge, wobei hier natürlich keine hochwertigeren Materialien mehr zum Einsatz kamen. Die importierten Wagen durchliefen aber alle eine aufwändigen Inspektion, die strenger war als die der amerikanischen Werke. Danach wurden alle Mängel sofort beseitigt und die Fahrzeuge den Zulassungsvorschriften der Schweiz angepasst.

Zu beachten ist, dass viele Fahrzeuge mit dem Verweis auf die Schweizer Montage angeboten werden, die dort nie vom Band gelaufen sind. Einen Hinweis ob das entsprechende Modell im jeweiligen Jahr überhaupt in der Schweiz produziert wurde, könnt ihr den Tabellen der Seiten “GM Suisse SA” und “AMAG Schinznach” entnehmen.

1935 Montagewerk GM Suisse
Foto: GM Company

AMAG Montagewerk
Foto: AMAG Automobil- und Motoren AG

[US-Schrauber Home] [Chevrolet Colorado] [Plymouth Volare] [Pontiac Firebird] [Chevrolet Camaro] [Chevrolet Corvette] [Montage Suisse] [AMAG Schinznach] [GM Suisse SA] [Galerie] [Ausstellungen] [Aktionen] [For Sale] [Friends Rides] [My Rides] [Schrauberecke] [Termine] [Impressum] [Links]